top of page

Gesundheit

Aktualisiert: 25. März 2021
















WHO: „Gesundheit ist ein Zustand vollständigen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens.“

Warst du schon mal in der Situation, dass du dich nicht wohl gefühlt hast, obwohl du nicht krank warst?

Oder hast du vielleicht eine Krankheit, oder eine Körperliche Einschränkung, wie eine Brille oder eine Skoliose und fühlst dich trotzdem pudelwohl?

Gesundheit hängt von mehr Faktoren ab, als von körperlicher Gesundheit oder die Abwesenheit von Krankheit:

Diese drei Faktoren sind Körperliche Faktoren, Psychische Faktoren und Soziale Faktoren. Hierzu gehören:

Körperliche Faktoren:

- Bewegung

- Kraft

- Alter

- Körpergewicht

- Genetik

- Strukturelle Schäden

Psychische Faktoren:

- Glaubensansätze

- Verhaltensweisen

- Gefühlslage

- Bewältigungsstrategien

- Selbstvertrauen

- Erwartungen

- Mentale Gesundheit

Soziale Faktoren:

- Familie

- Freundeskreis

- Arbeitsumstände

- Kulturelle Prägung

- Wohnort

Und noch viele mehr. Die drei Bereiche beeinflussen sich gegenseitig und sind nie unabhängig voneinander zu betrachten. Wenn ich zum Beispiel Schmerzen habe, werde ich wahrscheinlich nicht an Freizeitaktivitäten mit meinem Freundeskreis teilnehmen können, was mich traurig und niedergeschlagen macht. Oder, wenn der Stress, auf der Arbeit so groß ist, dass er sich auf unseren Körper auswirkt und wir dadurch Rückenschmerzen bekommen.

Das bedeutet für Dich, dass Du in allen drei Faktoren auf die Suche gehen musst, nach dem Ursprung deiner Beschwerden. Beziehungsweise, dass du alle drei Faktoren pflegen solltest um etwas für deine Gesundheit zu tun.

Konkret bedeutet das: Sorg für ausreichend Bewegung und Schlaf um deinen Körper leistungsfähig zu halten und achte hier auch auf eine gesunde Ernährung. Gucke weiter, ob es Bereiche in deinem Leben gibt, die dir Stress verursachen, ob auf der Arbeit oder in der Familie, alles ist möglich. Wie ist dein soziales Umfeld, hast genug Rückhalt im Freundeskreis? Und wie ist deine Grundstimmung? Bist du eher ein Optimist oder ein Pessimist. Diese Fragen kannst nur du selber beantworten! Also werde selbst ein Experte für deine Gesundheit und werde aktiv für dein Wohlbefinden!

In den kommenden Posts werde ich etwas tiefer auf die einzelnen Faktoren eingehen und die Zusammenhänge beschreiben.

Hast Du Fragen zum Thema Gesundheit, die du gerne beantwortet haben willst, schreibe mir gerne in die Kommentare.

28 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page